Seiteninhalt

Schlauchwerkstatt

Bild Schlauchwerkstatt - FTZ

Grundlage für die Arbeit in der Schlauchwerkstatt ist eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung mit den Aufgabenträgern des örtlichen Brandschutzes (sog. Vereinbarung zum Schlauchverbund) in der jeweils aktuellen Fassung.

Hiernach ist dem Landkreis Uckermark die Verantwortung für die Pflege, Instandsetzung und Erneuerung der Druckschläuche übertragen worden.

Weiterhin wird eine Schlauchreserve vorgehalten, um die ständige Einsatzbereitschaft der örtlichen Feuerwehren in diesem Bereich sicherzustellen.