Seiteninhalt

Ausbildung in der Kreisverwaltung Uckermark

junge Frau am Bücherregal / formatwerbung/ shutterstock 24495127

Die Kreisverwaltung bildet in jedem Jahr Verwaltungsfachangestellte aus und bietet ein Studium mit integrierter Verwaltungsausbildung (Bachelor of Laws) an.

Die öffentliche Ausschreibung der Ausbildungsstellen erfolgt jährlich im Herbst für das kommende Ausbildungsjahr im Anzeigenkurier der Tagespresse, über das Ausbildungsstelleninformationssystem der Agentur für Arbeit und hier. 


 
Derzeit liegen folgende Angebote  vor:

- Keine Einträge vorhanden -

Ausbildungsbeginn ist jeweils der erste Arbeitstag nach den Sommerferien im Land Brandenburg. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Verwaltungsfachangestellte/r

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
     
  • Probezeit: 3 Monate
     
  • Arbeitszeit: 40 Stunden wöchentlich
     
  • Hinweise zur Ausbildung [PDF: 25 KB]
     
  • Flyer Ausbildung [PDF: 1.4 MB]
     

Studium mit integrierter Verwaltungsausbildung
(Bachelor of Laws)

Informationen zum Ausbildungsberuf

Die Kreisverwaltung Uckermark nimmt jährlich

  • am Tag der Berufe in der Oberschule „Philipp-Hackert“ in Prenzlau,
  • an der Ausbildungsmesse sam in Schwedt und 
  • am Zukunftstag

teil, wo man sich umfangreich über den Ausbildungsberuf informieren kann.Wir bieten bei Bedarf auch einen Vor-Ort-Gesprächstermin in unserem Hause an. Hier beantworten unsere Auszubildenden gerne Fragen und berichten über ihre Ausbildung.

Vorab finden Sie hier einige Informationen zum Bewerbungsverfahren [PDF: 29 KB]


Ansprechpartner

Frau Andrea Bethke
Kreisverwaltung Uckermark
Personal- und Serviceamt
Ausbildungsleiter
Karl-Marx-Straße 1

17291 Prenzlau
Telefon:
03984 70-1611

Fax:
03984 70-1199

E-Mail: