Seiteninhalt

Amtliche Bekanntmachungen

19.04.2018 Wasserrechtliche Erlaubnis Recon-T Reg.-Nr. NG/0039/2018 [PDF: 996 kB]


Anhörungsverfahren zum geplanten Wasserschutzgebiet Brüssow

Bekanntmachung des Landrates des Landkreises Uckermark als Untere Wasserbehörde vom 22.März 2018

Es ist beabsichtigt, zum Schutz des Grundwassers im Einzugsgebiet des Wasserwerkes Brüssow des Nord-Uckermärkischen Wasser- und Abwasserverband (NUWA) ein Wasserschutzgebiet neu festzusetzen. Nach Durchführung des ersten Anhörungsverfahrens traten Änderungen des Brandenburgischen Wassergesetzes in Kraft. Deshalb muss das Anhörungsverfahren aus formellen Gründen wiederholt werden.
Das geplante Wasserschutzgebiet liegt in der Gemeinde Brüssow. 
Von der Unterschutzstellung sind folgende Gemarkungen ganz oder teilweise betroffen: Gemarkung Brüssow Flur 1, 2, 4, 6, 7, 8 und 9.

mehr


Wasserrechtliche Erlaubnis LEIPA Reg.-Nr. NG0163/2017

Gemäß §§ 8, 9, 11, 12, 13, 48, und 64 des WHG, § 28 BbgWG, sowie § 6 IZÜV wird hiermit die folgende widerrufliche wasserrechtliche Erlaubnis erteilt: Bekanntmachungstext [PDF: 1,2 MB]



Wasserrechtliche Erlaubnis - LEIPA Reg.-Nr. NG/0162/2017

Gemäß §§ 8, 9, 11, 12, 13, 48, und 64 des WHG, § 28 BbgWG, sowie § 6 IZÜV wird hiermit die folgende widerrufliche wasserrechtliche Erlaubnis erteilt:  Bekanntmachungstext [PDF: 1 MB]



Allgemeinverfügung zur Untersagung der Benutzung von Grundwasser
Allgemeinverfügung zur Untersagung der Benutzung von Grundwasser innerhalb eines gekennzeichneten Gebietes der Stadt Angermünde zwischen der Klosterstraße und der B2 [PDF: 4,4 MB]


Wasserrechtliche Erlaubnis für Boryszew Oberflächentechnik

Wasserrechtliche Erlaubnis Boryszew Oberflächentechnik Deutschland GmbH [PDF: 5,3 MB]





Wasserrechtliche Erlaubnis - Landwirtschaftsbetrieb Martin Mandelkow
Wasserrechtliche Erlaubnis Reg. Nr. NG-0265/2015 für den Landwirtschaftsbetrieb Martin Mandelkow [PDF: 1,3 MB]


Bekanntmachung der Unteren Wasserbehörde
Erlaubnisse für Gewässerbenutzungen im Zusammenhang mit der Genehmigung der Schweinezucht- und- mastanlage in der Gemeinde Boitzenburger Land, Ortsteil Haßleben [PDF: 598 kB]


Übergang eines Sitzes im Kreistag des Landkreises Uckermark

Entsprechend § 80 Abs.1 der „Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV)“ mache ich bekannt:

mehr


Übergang eines Sitzes im Kreistag des Landkreises Uckermark

Entsprechend § 80 Abs. 1 sowie § 81 Abs. 2 der Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV) mache ich bekannt:

mehr


Allgemeinverfügung
zur Untersagung der Benutzung von Grundwasser innerhalb eines gekennzeichneten Gebietes der Stadt Prenzlau nördlich des Geländes der ehemaligen chemischen Reinigung Neubrandenburger Str. 5 in Prenzlau

Text der Verfügung [PDF: 403 kB]

Karte zur Allgemeinverfügung Grundwassernutzung in Prenzlau



Aufforderung zur Einreichung von Kreiswahlvorschlägen zur Wahl des 18. Deutschen Bundestages am 22. September 2013 im Wahlkreis 57 (Uckermark-Barnim I)
Aufforderung zur Einreichung von Kreiswahlvorschlägen zur Wahl des 18. Deutschen Bundestages am 22. September 2013 im Wahlkreis 57 (Uckermark-Barnim I)
1. Rechtliche Grundlagen
- Bundeswahlgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Juli 1993 (BGBl. I S. 1288, 1594), zuletzt geändert durch Artikel 1 G. vom 12. Juli 2012 (BGBl. I S. 1501) (nachfolgend: BWG)
- Bundeswahlordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. ... mehr


Übergang eines Sitzes im Kreistag des Landkreises Uckermark
Entsprechend § 81 Abs.1 der „Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV)“ mache ich bekannt:
Der Kreistagsabgeordnete Herr Rolf Siegmund (DIE LINKE) hat auf seinen Sitz im Kreistag verzichtet.
Die in der Reihenfolge der Stimmenzahlen folgende Ersatzperson der Partei DIE LINKE im Wahlkreis 4, Herr Heinz Gottschalk, hat die Wahl fristgemäß angenommen. Der Sitz im Kreistag geht mit Wirkung vom 5. Februar 2013 ... mehr


Übergang eines Sitzes im Kreistag des Landkreises Uckermark
Entsprechend § 81 Abs.1 der „Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV)“ mache ich bekannt:
Der bei der Wahl zum Kreistag des Landkreises Uckermark am 28.09.2008 gewählte Abgeordnete Herr Dr. Charles Elworthy hat auf seinen Sitz im Kreistag des Landkreises Uckermark verzichtet.
Die Ersatzperson auf dem Wahlvorschlag der „Bürgergemeinschaft Rettet die Uckermark“ im Wahlkreis 3 mit der nächst höheren Stimmenzahl, Herr Burkhard ... mehr


Übergang eines Sitzes im Kreistag des Landkreises Uckermark
Entsprechend § 81 Abs.1 der „Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV)“ mache ich bekannt:
Der bei der Wahl zum Kreistag des Landkreises Uckermark am 28.09.2008 gewählte Abgeordnete Herr Univ. Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim Mengel hat auf seinen Sitz im Kreistag des Landkreises Uckermark verzichtet.
Herr Wolfgang Blaschke als Ersatzperson mit der nächsthöheren Stimmenzahl auf dem Wahlvorschlag der „Bürgergemeinschaft Rettet ... mehr