Inhalt

Informationsveranstaltung - Pflegeeltern

Eine Informationsveranstaltung zum Thema "Pflegeeltern", zu der das Jugendamt alle Interessenten einlädt, findet am 12. März 2024 um 18 Uhr in der Schwedter Nebenstelle des Jugendamtes, Dammweg 11, statt.

Datum:

12.03.2024

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Ort:

Jugendamt Uckermark, Dammweg 11, Schwedt

Kategorien:
Kategorie: Gesellschaft

Termin exportieren

Es gibt Kinder, die vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Die Gründe dafür sind vielfältig. In diesen Fällen bieten Pflegefamilien eine wichtige Alternative.

In der Uckermark gibt es viele Pflegefamilien, die sich liebevoll und engagiert um ein oder mehrere Pflegekinder kümmern und Kindern ein schönes und behütetes Zuhause bieten. Diese Aufgabe erfordert viel Geduld und Zeit. Pflegemutter oder Pflegevater zu sein, bedeutet aber auch eine große persönliche Bereicherung. Es ist eine schöne Aufgabe, Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und an ihren Lebensschritten teilzuhaben. Pflegekinder haben eine enge Beziehung zu ihren Pflegeeltern, die oft bis in das Erwachsenenalter hält.

Da Kinder häufig langfristig oder auch bis zur Volljährigkeit in ihren Pflegefamilien leben, werden ständig Pflegeeltern gesucht. Es werden auch Familien oder Personen gesucht, die sich vorstellen können, Kinder für einen befristeten Zeitraum, bis die Perspektive des Kindes geklärt ist, in ihrem Haushalt aufzunehmen.

Die Tätigkeit als Pflegeperson oder als Bereitschaftspflegestelle ist in unterschiedlichen Familienformen möglich, zum Beispiel als Familie oder als alleinstehende Person mit und ohne eigene Kinder oder auch als gleichgeschlechtliches Paar.

Zukünftige Pflegeeltern werden durch das Jugendamt intensiv auf diese Aufgabe vorbereitet. Alle Pflegefamilien erhalten Beratung, Unterstützung und Begleitung durch das Jugendamt. Es werden regelmäßig gemeinsame Treffen, Fortbildungen und Veranstaltungen angeboten.

Wer sich vorstellen kann, ein Pflegekind aufzunehmen, Interesse an dieser Aufgabe oder Fragen hat, kann sich jederzeit gern im Jugendamt melden.

Pflegekinderhilfe