Inhalt
Datum: 16.08.2022

45 Freiwillige helfen an der Oder

Ca. 45 Personen sind seit heute (Dienstag, 16.08.2022) früh 8 Uhr an der Oder im Einsatz, um tote Fische zu bergen. In drei Einsatzabschnitten entlang der Oder sind die freiwilligen Helfer aktiv, um die Fischkadaver, die sich vor allem an Wehren und Einlassbauwerken angesammelt haben, aus dem Wasser bzw. vom Ufer abzusammeln. Anschließend werden die Kadaver in der Verbrennungsanlage der PCK GmbH entsorgt.

Landrätin Karina Dörk begrüßte die Helfer und bedankte sich für ihre Bereitschaft. Ebenfalls vor Ort war heute früh Ewa Dudar, stellvertretende Landrätin unseres polnischen Partnerkreises Gryfino.

Beide Politikerinnen betonten, dass Gryfino und die Uckermark seit vielen Jahren vertrauensvoll und erfolgreich zusammenarbeiten. Insbesondere bei der Bewältigung der Corona-Pandemie, beim Einsatz zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest und auch jetzt an der Oder werden Informationen und Erfahrungen ausgetauscht.