Inhalt
Datum: 30.08.2022

RangerTouren zum »Großen Vogelzug« im Herbst

Im September und Oktober landen Zehntausende Kraniche, nordische Gänse und andere Zugvögel in Brandenburg, um auf ihrem Weg Richtung Süden Rast zu machen oder den Winter hier zu verbringen. Die Rangerinnen und Ranger der Naturwacht Brandenburg bieten inden kommenden Wochen mehr als zwanzig Führungen zum „Großen Vogelzug“ an.

Im Nationalpark Unteres Odertal liegt ein bedeutender Kranichschlafplatz. Bis zu 10.000 der majestätischen Glücksvögel bevölkern im Herbst für einige Wochen die weitläufige Flussauenlandschaft zwischen Gartz (Oder) und dem polnischen Gryfino. Durch das Spektiv der Nationalpark-Ranger lässt sich das Spektakel aus der Nähe betrachten. Los geht’s am 24. September ab 17 Uhr am Café am Mühlenteich in Gartz.

Für die Teilnahme an den RangerTouren empfehlen sich bequeme und der Witterung entsprechende Kleidung in gedeckten Farben sowie festes Schuhwerk. Auch Fernglas oder Spektiv sind wertvolle Begleiter. Alle RangerTouren sind kostenfrei. Um eine Spende für Naturschutzprojekte wird gebeten. Alle Touren finden Sie unter: https://www.naturschutzfonds.de/vogelzug/

RangerTouren in der Uckermark

Quelle: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz