Inhalt

Lokaler Aktionsplan Demokratie (LAP)

Herzlich willkommen auf den Seiten des Lokalen Aktionsplanes – Ihrer Partnerschaft für Demokratie in der Uckermark.

Hier finden Sie alles Wissenswerte zu den Aktivitäten und zur Projektförderung des Lokalen Aktionsplanes (LAP). Wir unterstützen zivilgesellschaftliches Engagement für Demokratie und gegen jede Form der Menschenfeindlichkeit.

Für alle Fragen rund um unsere Aktivitäten, Antragsstellung und Projektabrechnung steht Ihnen die Koordinierungs- und Fachstelle zur Verfügung.

Anträge können jederzeit gestellt werden. Der letztmögliche Termin für die Einreichung eines Antrags in diesem Jahr ist der 7. Oktober 2022.

„Demokratie leben!“

Der Lokale Aktionsplan Demokratie Uckermark (LAP) ist die in der Uckermark entwickelte Strategie zur Umsetzung des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Im Rahmen des Bundesprogramms werden derzeit in ganz Deutschland insgesamt 300 Kommunen bei der Entwicklung dieser Partnerschaften für Demokratie gefördert. Durch die Förderung sollen lokale und regionale Netzwerke ausgebaut, kommunale Kompetenzen und Fachlichkeit nachhaltig gestärkt und demokratische Beteiligung aktiviert werden.

Der LAP wurde 2007 ins Leben gerufen und versteht sich als ein Bündnis aus gemeinnützigen Vereinen und Organisationen, bürgerschaftlich Engagierten, Kommunalpolitik, Unternehmen, Kreisverwaltung und weiteren Behörden. Er unterstützt Vereine, Organisationen, Initiativen, Einrichtungen oder Einzelpersonen, die sich für Werte wie Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit einsetzen - sei es durch Beratung, Vermittlung von Kontakten, finanzielle Beihilfen oder andere unterstützende Maßnahmen.

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam für eine lebendige, tolerante und vielfältig demokratische Uckermark eintreten.

  • LAP Uckermark

    in einfacher Sprache erklärt