Inhalt

Kommunikation – Integration – Kooperation

Deutsch-polnische grenzüberschreitende Aktivitäten zur Bekämpfung der Folgen der COVID-19-Pandemie

Projekt-Nr.: FKP-0294-20-C

Im Projekt arbeiten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Uckermark, das Bildungsamt des Landkreises und die Stadtgemeinde Wałcz zusammen. Ziele sind, sich gegenseitig über die verschiedenen Bildungsstrukturen und Bildungsangebote zu informieren und ein Konzept über weitere Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu erarbeiten.

So existiert in Polen zum Beispiel das Modell einer Volkshochschule nicht. Im Rahmen des Projektes könnte deshalb Unterstützung gegeben werden, ähnliche Angebote für polnische Bürger zu etablieren.

Zur zukünftig verstärkten Durchführung von Videokonferenzen, Online-Meetings und Online-Kursen ist zudem die Anschaffung von moderner Technik für die Bildungseinrichtungen geplant.

Das Projekt hat einen Finanzumfang von rund 50.000,00 Euro und wird zu 85 Prozent (41.594,52 Euro) über das Kooperationsprogramm Interreg VA gefördert..