Inhalt

Klemenz Schmitz, Landrat 2002 - 2010

Am 20. April 1955 wurde Klemens Schmitz in Brandenburg an der Havel geboren.

Nach seinem Schulabschluss studierte er von 1973 bis 1977 an der Universität Rostock mit dem Abschluss als Diplom-Meliorationsingenieur. Nach dem Studium war er zunächst als Bauleiter, später in weiteren Funktionen im VEB Meliorationskombinat Neubrandenburg, Betriebsteil Prenzlau, tätig.

Im August 1990 wurde er Beigeordneter des Bürgermeisters der Stadt Prenzlau. Nach zwei Jahren schied Klemens Schmitz auf eigenen Wunsch aus dem Amt aus und nahm eine Tätigkeit als Verbandsingenieur im Wasser- und Bodenverband „Welse“ auf. Ab 1993 wirkte er als Mitarbeiter in einem freien Planungsbüro für Wasserbau und Umwelt, bevor er ab Mai 1994 die Funktion des 2. Beigeordneten des Bürgermeisters der Stadt Prenzlau übernahm.

Am 5. Dezember 2001 wurde der SPD-Politiker zum Landrat des Landkreises Uckermark gewählt. 2006 trat er aus der Partei aus. Sein Amt als Landrat endete 2010.