Inhalt

Karina Dörk, Landrätin seit 2018


Geboren wurde Karina Dörk am 9. Juni 1964 in Woldegk. Sie wuchs in der Uckermark auf und absolvierte nach ihrem Abitur ein Studium an der Ingenieurhochschule Berlin-Wartenberg als Diplom-Agraringenieurin.

Nach 1990 führte sie als Unternehmerin einen eigenen Betrieb im Transportgewerbe. 2010 wechselte sie in die Kreisverwaltung Uckermark und wurde dort Vize-Landrätin sowie 1. Beigeordnete.

Fünf Jahre später gewann die CDU-Politikerin die Bürgermeisterwahl in Strasburg (Uckermark) im benachbarten Mecklenburg-Vorpommern. 2018 kehrte sie in die Uckermark zurück und gewann die Wahl zur Landrätin.

Karina Dörk hat einen Sohn. In ihrer Freizeit ist sie dem Pferdesport verbunden.