Inhalt

Was wird gefördert?

Förderung Ausgleich Kosten und Einkommensverluste für Landwirte in Natura-2000-Gebieten | Landwirtschaft & Fischerei

Extensive Grünlandnutzung

  1. kein Einsatz von chemisch-synthetischen Stickstoffdüngemitteln und Pflanzenschutzmitteln
  2. zusätzlich zu a) kein Einsatz von Mineraldünger
  3. zusätzlich zu a) kein Einsatz von Gülle
  4. zusätzlich zu a) kein Einsatz von Dünger aller Art


Späte und eingeschränkte Grünlandnutzung

Die Nutzung erfolgt:

  1. nicht vor dem 16. Juni
  2. nicht vor dem 1. Juli
  3. erste Mahd bis zum 15. Juni und eine weitere Nutzung erst wieder nach dem 31. August
  4. nicht vor dem 16. August

Hohe Wasserhaltung

  1. oberflächennahe/-gleiche Grundwasserstände mit Blänkenbildung bis zum 30. April
  2. oberflächennahe/-gleiche Grundwasserstände mit Blänkenbildung bis zum 30. Mai
  3. oberflächennahe/-gleiche Grundwasserstände mit Blänkenbildung bis zum 30. Juni

Extensive Produktionsverfahren im Ackerbau

  1. Verzicht auf chemisch-synthetische Düngemittel
  2. zusätzlich zu a) kein Einsatz von Gülle
  3. zusätzlich zu a) kein Einsatz von Herbiziden und Insektiziden