Inhalt

Volltext

Erst durch den gesetzlichen Schutz gibt es für die Erhaltung eines Objektes eine rechtliche Verbindlichkeit. Nur durch ihn gibt es im Ernstfall die einklagbare Chance zu langfristiger Erhaltung eines Kulturdenkmales. An der Schutzwürdigkeit von Denkmalen besteht ein öffentliches Interesse aus geschichtlichen, künstlerischen oder wissenschaftlichen Gründen oder zur Erhaltung der charakteristischen Eigenheiten von größeren räumlichen Einheiten als Ensembles (Denkmalbereiche).


Nur die bekannten und in ihrem Wert bewusst gemachten Zeugnisse der Vergangenheit erwecken das öffentliche Interesse an ihrer Erhaltung und Pflege. Diese Erforschung der Denkmalwelt ist niemals abgeschlossen. Sie muss ständig fortgeschrieben werden im Lichte neuer Erkenntnisse und gesellschaftlicher Entwicklungen. (nach „Kursbuch Denkmalschutz“ des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz)

Das Verzeichnis der Denkmale des Landes Brandenburg für das Gebiet des Landkreises Uckermark führt das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum (BLDAM). Die Denkmalliste kann beim BLDAM unter folgendem Link abgerufen werden: https://bldam-brandenburg.de/wp-content/uploads/2021/03/18-UM-Internet-20.pdf

Eintragungen oder Löschungen können lt. BbgDSchG von Jedermann angeregt werden.