Inhalt

Projekt: Vom Leben der Slawen

  • geeignet für Schulklassen und Kindergruppen im Alter von 9 – 12 Jahren
  • Veranstaltungsort: Museum für Stadtgeschichte Templin und Jugendhaus Villa 2.0
  • Projektdauer: ca. 3-4 Stunden

Ab 20 Personen wird in zwei Gruppen gearbeitet, die nach einer Pause von 15 Minuten wechseln.

Gruppe 1: im Museum für Stadtgeschichte Templin

  • Vertrautmachen der Kinder mit dem Thema, Zielorientierung und Motivation
  • Klärung des Begriffes „Zeitepoche“ mithilfe eines Zahlenstrahles und Zuordnung der Zeit der Neuerschließung unserer Region durch die Slawen
  • Präsentation eines Kurzfilmes mit dem Titel „Vom Leben der Slawen“ (inhaltliche Schwerpunkte: Wohnen, Kleidung, Arbeit und Kindheit in dieser Zeit)
  • Besichtigung der frühmittelalterlichen Objekte in unserem Museum mit Erläuterungen der Fundorte in der Templiner Umgebung
  • Anwendung des erlernten Wissens in einer Quizrunde zum Leben der Slawen

Gruppe 2: im Jugendhaus Villa 2.0

  • Vertrautmachen der Kinder mit dem Thema, Zielorientierung und Motivation
  • Kurzes Kennenlernen des Jugendhauses
  • Kreatives Gestalten im Klubraum der Einrichtung: Ausübung eines historischen Handwerks, der „Slawenweberei“ (Nagelbrettweben). Die selbst angefertigten Bänder dürfen mit nach Hause genommen werden.
  • Kennenlernen und Ausprobieren eines mittelalterlichen Kinderspieles

Gruppe1 und 2: im Jugendhaus

  • Abschließende Auswertung des Erlebten in aufgelockerter Form bei einem gemeinsamen Imbiss