Inhalt

Erforderliche Unterlagen

Der Antrag zur Erstellung einer Stellungnahme kann formlos postalisch oder per Email an das Amt für Kreisentwicklung gerichtet werden.

Für die Erarbeitung einer Stellungnahme ist eine Kopie des vollständigen Förderantrages, einschließlich einer Vorhabensbeschreibung, eines Lageplanes und eines Firmenexposès, einzureichen.

Sollten im Einzelfall weitere Informationen benötigt werden, werden diese individuell nachgefragt. Die vom Unternehmen überlassenen Unterlagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und auf Wunsch wieder ausgehändigt.