Inhalt

Kontaktaufnahme und Erstgespräch

  • Die nachfragende Person schildert ihr Problem, ihre ggf. vorhandenen Teilhabedefizite und stellt dar, welche Ziele und Wünsche ihrerseits bestehen.
  • Der zuständige Fallmanager prüft unter Würdigung der Angemessenheit Möglichkeiten, die Teilhabedefizite der nachfragenden Person unter Hinzuziehung niedrigschwelliger Angebote zu beheben.
  • Wenn Sie sich an das Sozialamt wenden, um Ihre Probleme zu schildern, können Sie immer eine Person des Vertrauens hinzuziehen. Dies können Ihre Eltern, Ihre gesetzlichen Betreuer (wenn vorhanden) oder aber ein guter Freund/eine gute Freundin sein. Die Vertrauensperson kann sowohl beim Erstgespräch als auch bei folgenden Gesprächen dabei sein.