Inhalt
  • Gramzow: mit den vier Ortsteilen Gramzow, Lützlow, Meichow und Polßen sowie den Wohnplätzen Ausbau, Forsthaus, Karlshof, Koboltenhof, Neumeichow, Randowhöhe und Zehnebeck

  • Grünow: mit den Ortsteilen Damme, Dreesch, Drense und Grünow sowie den Wohnplätzen Ausbau Weidendamm, Heises Hof und Mönchehof (2001 vom Amt Prenzlau-Land[3])

  • Oberuckersee: Blankenburg, Potzlow, Seehausen und Warnitz sowie den Wohnplätzen Berghausen, Brandmühle, Dreiecksee, Forsthaus Warnitz, Grünheide, Heidehof, Hügelhof, Melzow, Neuhof, Potzlow Abbau, Potzlow Ausbau, Quast, Strehlow, Strehlow Vorwerk, Trumpf und Turnersruh

  • Randowtal: Eickstedt, Schmölln und Ziemkendorf sowie den Wohnplätzen Albrechtshof, Eickstedt Ausbau, Grenz, Räuberberg, Rollberg, Schwaneberg, Vogelsang, Wegnershof und Wollin

  • Uckerfelde: Bertikow, Bietikow, Falkenwalde und Hohengüstow sowie den Wohnplätzen Kleinow, Neu-Kleinow und Weselitz

  • Zichow: Fredersdorf, Golm, Zichow sowie dem Wohnplatz Zichow-Lindenwegsiedlung