Inhalt

Finanzierung und ergänzende Verfahrensschritte

  • Der Leistungserbringer erhält vom zuständigen Fallmanager den ausgefüllten Bogen Z. Dieses Papier fasst Festlegungen aus den vorherigen Gesprächen zwischen Leistungsberechtigtem, Fallmanager und ggf. Leistungserbringer zusammen und enthält eine Aussage zum Leistungszeitraum sowie zum Hilfevolumen.
    Aus dieser Zusammenfassung zieht der Leistungserbringer sein Wissen, welche Zielsetzungen im Bewilligungszeitraum gemeinsam mit dem Leistungsberechtigten zu bearbeiten sind.
  • Die Kostenübernahme erfolgt auf der Grundlage der gültigen Leistungs- und Vergütungsvereinbarung mit dem Leistungserbringer (Träger).