Inhalt

Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2021/2022

Gesucht werden dörfliche Gemeinschaften, die mit zukunftsgewandten Ideen und Begeisterung für das Miteinander engagiert für ein selbstbestimmtes Leben im Dorf eintreten. Die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bietet eine tolle Plattform, um auf kreative Ideen, engagierte Bürgerinnen und Bürger und auf die bauliche und soziale Dorfentwicklung aufmerksam zu machen.

Der Wettbewerb erfolgt im Land Brandenburg auf zwei Ebenen:

bis Oktober 2021 wird der Wettbewerb in den sich beteiligenden Dörfern und dörflichen Ortsteilen im Landkreis Uckermark durchgeführt. Der Wettbewerbsbeitrag muss das Amt für Kreisentwicklung, Bau und Liegenschaften bis 30. Juni 2021 erreichen. Die Unterlagen können auch per Mail übermittelt werden.

Nach einem Jurybesuch wird ein Kreissieger ausgewählt.

Der Kreissieger wird bis 31.12.2021 an das MLUK, Referat „Ländliche Entwicklung“ gemeldet und ist somit für die Runde auf Landesebene im Jahr 2022 nominiert.

Bis 31. März 2022 erfolgt die Einreichung der formgebundenen Bewerbungsunterlagen zum Landeswettbewerb (jeweils maximal 20 Seiten) über die Verwaltung des Landkreises Uckermark an das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK), Referat „Ländliche Entwicklung“

Auf der Grundlage der Jury-Bereisungen im Juni/Juli 2022 werden im Oktober 2022 im Rahmen einer Auswertungsveranstaltung die Landessieger gekürt. Der Ort hierfür steht schon fest: Gastgeberin wird die Gemeinde Dissen im Landkreis Spree-Neiße sein – dem Landessieger 2018.

November 2022: Auswertung des Dorfwettbewerbs im Rahmen des „Brandenburger DorfDialogs“

Präsentation im Rahmen des Auftrittes des Landes Brandenburg auf der Grünen Woche 2023

Die Landessieger vertreten Brandenburg beim 27. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im Jahr 2023.

Ich würde mich freuen, wenn Sie den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ als etwas Besonderes ansehen, da er den gemeinsamen Einsatz der Menschen für ihren Ort und ihre Gemeinde in den Mittelpunkt stellt. Ich spreche Ihnen schon jetzt meinen Dank für Ihren Einsatz bei der Einwerbung von Wettbewerbsbeiträgen aus Ihren Ortschaften aus.

Die Umsetzung und Organisation liegt beim Amt für Kreisentwicklung, Bau und Liegenschaften, Sachgebiet Kreisentwicklung/Tourismus.

Die Ziele und Teilnahmebedingungen sind aus den Anforderungen des Bundeswettbewerbes abgeleitet. Nähere Informationen unter http://www.dorfwettbewerb.bund.de

Weitere Hinweise und sämtliche relevanten Unterlagen für den Landeswettbewerb 2021 stehen unter

https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/landwirtschaft/laendliche-entwicklung/dorfentwicklung/dorfwettbewerbe zur Verfügung.

Frau Petra Buchholz

Dezernat I
Amt für Kreisentwicklung

Karl- Marx- Straße 1
17291 Prenzlau