Inhalt

Hinweise

Nicht bescheinigungsfähige Aufwendungen (keine abschließende Aufzählung)

  • Anschaffungskosten für das Baudenkmal einschließlich der Nebenkosten(z.B. Notargebühren, Grundbucheintragung usw.)

  • Finanzierungskosten

  • 2. Heizungsanlage

  • Solarthermie- und Geothermie-Heizungen zusätzlich zur vorhandenen Heizung

  • Photovoltaikanlagen

  • Luxusaufwendungen

  • Privates Schwimmbad, Whirlpool, Sauna, Bar, Kegelbahn, Alarmanlagen

  • Bewegliche Einrichtungsgegenstände wie Ausstellungsvitrinen, Lautsprecher, Rundfunkanlagen, Möbel, Regale, Lampen, Lichtleisten, Spiegel, Gardinenleisten, Teppiche, Teppichböden, Waschmaschinen, Einbaumöbel

  • Wiederaufbau eines zerfallenen oder zerstörten Denkmals

  • Ausbau des Dachgeschosses zu neuem Wohnraum (es sei denn der Dachraum war in früherer Zeit bereits bewohnt) – Ausnahmen sind denkbar (3.8 Bescheinigungsrechtlinie), wenn die Aufwendungen zur sinnvollen Nutzung unerlässlich sind und ohne sie eine denkmalgemäße Nutzung objektiv ausgeschlossen ist. Hier muss der Denkmaleigentümer durch eine Wirtschaftlichkeitsberechnung (Erläuterung Runderlass vom 07.09.2012) nachweisen, dass das Denkmal ohne den Ausbau nicht sinnvoll nutzbar ist. Das gilt auch für Anbauten (z.B. Aufzug, Heizungsanlagen, Toiletten, Tiefgarage)

  • Anbauten und Erweiterungen wie Balkone, Terrassen, Wintergärten

  • Außenanlagen wie z.B. Hofbefestigungen, Rasenanlagen, Blumen, Ziersträucher, Bäume, soweit sie nicht wesentliche Teile des historischen Bestandes sind

  • Leistungen und Arbeiten, die unentgeltlich erbracht wurden (z.B. Eigenleistungen, Nachbarschaftshilfe) – es können nur Kosten bescheinigt werden, die durch ordnungsgemäße Rechnungen nachgewiesen werden

  • Bei Bodendenkmälern: Ausgrabungen, Dokumentationen, archäologische Untersuchungen

  • Laufende (Jährlich) wiederkehrende Unterhaltungskosten wie Wartungskosten für Heizungsanlagen, Reinigungskosten für Teppichböden

  • nachträgliche Anschaffungskosten wie Straßenanliegerbeiträge, Beiträge für Versorgungs- und Entsorgungsanlagen, Kanal- und Sielbaubeiträge