Inhalt

Sprechzeitenänderung in der Ausländerbehörde

Ab dem 1. März ändern sich die Sprechzeiten der Ausländerbehörde des Landkreises Uckermark.

Aufgrund eines nachgewiesen geringen Besucheraufkommens in den Nachmittagsstunden werden die Sprechzeiten am Donnerstag verkürzt. Sollte die Vorsprache innerhalb der Sprechzeiten aus triftigen Gründen nicht möglich sein, besteht die Möglichkeit der Terminvereinbarung am Montagvormittag.

Künftig gelten in der Ausländerbehörde folgende Sprechzeiten:

Wochentag
Öffnungszeiten
Montag
08:00 - 12:00 Uhr (nur nach Vereinbarung)
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr & 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Analog zur gesamten Kreisverwaltung ist die Ausländerbehörde aktuell für den Bürgerverkehr geschlossen. Eine Vorsprache ist nur mit Terminvereinbarung innerhalb der Sprechzeiten möglich.

Das Ablaufdatum eines Dokuments (Duldung, Aufenthaltsgestattung) gilt als Termin, ohne dass eine vorherige Vereinbarung erforderlich ist.