Inhalt

1. Änderung zur Tierseuchenallgemeinverfügung zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen vom 20.09.2021

Aufgrund des Auftretens weiterer Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Landkreis Uckermark ordnet die Landrätin gemäß der Verordnung (EU) 2016/429, der Delegierten Verordnung (EU) 2020/687 sowie der Durchführungsverordnung (EU) 2021/605 i. V. m. § 24 Abs. 5 Nr. 2 der Schweinepest-Verordnung Folgendes an: