Inhalt

Aufgaben

  • Beratung und Unterstützung für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen im Landkreis Uckermark
  • Beratung bei Planungen zur Barrierefreiheit im Bereich Bau und Verkehr
  • Stellungnahmen zu Bauvorhaben
  • Beratung bei Umbaumaßnahmen für barrierefreien Wohnraum
  • Netzwerkarbeit mit Behörden, Verbänden, Vereinen, kommunalen Behindertenbeauftragten, Beiräten und Selbsthilfegruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung von Konzepten und Projekten zur Teilhabe, Selbstbestimmung und Gleichbehandlung von Menschen mit Behinderungen
  • Vermittlung von Beratungsangeboten
  • Information über behindertenpolitische Angelegenheiten
  • Mitwirkung in der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Behindertenbeauftragten
  • Beratung zur barrierefreien Gestaltung digitaler Angebote