Inhalt

INKONTAKT für erstes Septemberwochenende geplant

Seit mehr als 16 Jahren bringt die INKONTAKT als größte Wirtschaftsmesse im Nordosten Brandenburgs regionale Unternehmen und Kunden zusammen und bietet die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich einen Überblick über Produkte, Dienstleistungen und Angebote der Region zu verschaffen. Auf der Messe präsentierten sich zuletzt jährlich mehr als 200 AusstellerInnen.

Als Neukonzeption wird die INKONTAKT in diesem Jahr erstmals zusammen mit der SAM durchgeführt. Die Kombination gewährleistet die Durchführbarkeit beider Messen in diesem Jahr. Zudem „bietet sich die Bündelung von Ressourcen und die Schaffung von Synergien vor dem Hintergrund des Nachwuchs- und Fachkräftemangels in der Region geradezu an“, so Sebastian Scherel, Chefveranstaltungsmanager an den Uckermärkischen Bühnen: „Ich sehe diesem Vorhaben und Neustart äußerst zuversichtlich entgegen.“

Mit dem Veranstalter der SAM, dem Verein junge wirtschaft schwedt e.V., haben bereits entsprechende Gespräche stattgefunden. Auch dort wird das Potential für die eigene Messe, auf der in der Vergangenheit rund 60 Unternehmen, Verbände und Vereine aus der Region als attraktive Ausbildungs- und Studienbetreibe präsentieren, überaus positiv bewertet.

20.06.2022 
Quelle: Uckermärkische Bühnen Schwedt