Inhalt
Datum: 12.02.2024

Glambeck wegen Fällarbeiten vollgesperrt

In der Ortsdurchfahrt Glambeck (Barnim) werden von Montag, 12.02.2024 bis Freitag,16.02.2024, täglich in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr Bäume und Strauchwerk an einer abgängigen Stützwand gefällt. Aufgrund des geringen Fahrbahnquerschnitts, muss der Abschnitt während der Arbeitszeiten vollgesperrt werden. Einsatz- und Rettungskräfte sowie Schulbusse können den Abschnitt passieren.

Die Fällungen finden vorbereitend statt, um die 60 m lange und stark beschädigte Stützwand auf der Dammseite der Straße im Anschluss instand zu setzen. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit ist im Frühjahr 2024 geplant, die Wand abzubrechen und eine Böschung mit Regelneigung herzustellen.

In der Zeit der Arbeiten ist die ausgeschilderte Umleitung zu beachten. Der Verkehr wird weiträumig von der L 239 über die L 23 Joachimsthal und die L 220 Althüttendorf auf die B 198 über Groß- und Klein-Ziethen zur B 2/B 198 nach Angermünde und schließlich über die K 7347 Görlsdorf zur L 239 geführt.

Für die Einschränkungen bittet der Landesbetrieb Straßenwesen um Verständnis.

Quelle: LS Brandenburg