Seiteninhalt

Tierseuchenallgemeinverfügung zum Schutz der Hausgeflügelbestände gegen die Geflügelpest vom 05.01.2022

Aufgrund des verstärkten Auftretens des hochpathogenen aviären Influenza A-Virus (HPAIV) vom Subtyp H5 bei Wildvögeln seit September 2021 und in Hausgeflügelbeständen seit Oktober 2021 unter anderem auch im Land Brandenburg hat die Landrätin gemäß der Verordnung (EU) 2016/429, der Delegierten Verordnung (EU) 2020/687 in Verbindung mit § 13 Abs. 1 und 2 der Geflügelpest-Verordnung die Aufstallungsgebiete festgelegt, die nachfolgenden Maßnahmen angeordnet und bekanntgegeben (Siehe folgendes Dokument).

Tierseuchenallgemeinverfügung Geflügelpest Aufstallung 05.01.2022 [PDF-Dokument: 150 kB]

Übersichtskarte - Aufstallungsgebiete in der Uckermark [PDF-Dokument: 7,9 MB]