Seiteninhalt

Bundesfreiwilligendienst beim Landkreis Uckermark

Der Bundesfreiwilligendienst wird in der Regel ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen für eine Dauer von 12 zusammenhängenden Monaten geleistet (§ 3 BFDG).

An 5 Schulen in Trägerschaft des Landkreises Uckermark kann der Bundesfreiwilligendienst in Schwedt/Oder oder Prenzlau absolviert werden.

In einem breiten Feld von Tätigkeiten können Freiwillige dabei den schulischen Ablauf unterstützen und geben somit organisatorische und inhaltliche Hilfestellungen.

Mit der Freigabe der Stellen durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben kann eine Besetzung erfolgen, wobei gegenwärtig vorrangig junge Menschen unter 25 Jahre hierüber eine Chance zur gesellschaftlichen Betätigung im Bundesfreiwilligendienst erhalten sollen. Dadurch werden erweiterte Lebenserfahrungen gesammelt, die auch Einfluss auf den zukünftigen Berufsweg haben können.

Gern informieren wir Sie ausführlicher zu den angebotenen Stellen im Bundesfreiwilligendienst beim Landkreis Uckermark über nachfolgende Ansprechpartner:

Anschrift
Ansprechpartner
Telefon
Landkreis Uckermark
PersonalamtKarl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Frau Berger
03984 70-1711

Lebensschule Uckermark
Schule mit sonderpädagogischem
Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“
Brüssower Allee 93
17291 Prenzlau

Herr Bethke

03984 5544

Schule „Im Odertal“ Schwedt/Oder
Schule mit sonderpädagogischem
Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“
Am Wasserplatz 2
16303 Schwedt/Oder

Frau Moch

03332 22020

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
August-Bebel-Straße 26
16303 Schwedt/Oder

Frau Buchholz

03332 22037

Dreiklang Oberschule Schwedt/Oder
Dr.-Thoedor-Neubauer-Straße 1
16303 Schwedt/Oder

Frau Sprengel

03332 572333

Oberstufenzentrum Uckermark
Brüssower Allee 97
17291 Prenzlau

Frau Zimmermann

03984 8656310

Schule „Am Schloßpark“
Berliner Straße 50
16303 Schwedt/Oder

Frau Kollhoff

03332 22017

Ihre Bewerbungen mit einem Anschreiben, Lebenslauf und den letzten Schul- bzw. Arbeitszeugnissen richten Sie bitte an eine der genannten Stellen, wobei die ausgewiesenen Ansprechpartner gern weitere Informationen zum allgemeinen Ablauf des Bundesfreiwilligendienstes und zu den jeweils konkreten Tätigkeiten geben.