Seiteninhalt

Sagen und Geschichten aus Pinnow

Der Kobold

Ganz in der Nähe der alten Poststraße von Berlin nach Stettin liegt im Pommerschen das Dorf Pinnow. Vor Zeiten lebte dort ein Bauer, der den Kobold hatte. Jedes Jahr im Herbst, wenn nach der Ernte in der Scheune das Getreide gedroschen wurde, mußte die letzte Garbe, die dem Kobold gehörte, in einer Ecke liegen bleiben. Erst im nächsten Jahr durfte sie dann ausgedroschen werden, und eine neue blieb dafür liegen.

Quelle: Sagensammlung: G.Hänsel Mündlich K.Piepenburg