Seiteninhalt

Offene Ateliers 5. und 6. Mai 2018

Atelier Nicola Rubinstein

© Nicola Rubinstein -Fotografie, Malerei-

Am ersten Mai-Wochenende 5. und 6. Mai 2018 öffnen sich wieder die Künstler-Ateliers im Land Brandenburg. Professionelle Künstlerinnen und Künstler laden interessierte Besucher herzlich dazu ein, einen Blick in ihre Ateliers zu werfen. In mehreren Landkreisen sowie Städten im Land Brandenburg werden Sie die Akteure willkommen heißen, einen Einblick in traditionelles Handwerk und den Alltag bildender Künstler zu nehmen. Die Besucher können an beiden Tagen Künstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Es werden verschiedene Aktionen und Attraktionen in einem besonderen Ambiente geboten. In den beteiligten Galerien können Sie die Werke der Künstlerinnen und Künstler bewundern. Es bietet sich die Gelegenheit, mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen, Arbeiten zu erwerben und sich auch selbst künstlerisch zu erproben.

Hinweis zum Angebot „Galerie im Wohnzimmer“ im Ortteil Christianenhof von Nordwestuckermark : Der Fotograf Roland Köhler ist trauriger Weise am 18. Februar dieses Jahr verstorben. Seine Witwe wird aber die Galerie mit seinen Werken (Konzertfotografie - Streetfotografie - Landschaften - Reportagen - Porträts - Architektur ) zu den Offenen Ateliers öffnen.

Offene Ateliers ist ein Kooperationsprojekt der Kulturämter im Land Brandenburg. Für die Werbung erscheint eine Broschüre mit einem regionalen Verteiler in den teilnehmenden Kreisen und kreisfreien Städten sowie in Berlin.

Broschüre Offene Ateliers [PDF: 6 MB]


Impressionen von den Offenen Ateliers

Highslide JS
Astrid Mosch - Offene Ateliers
Highslide JS
Atelier - Uwe Kahl
Highslide JS
Atelier Bettina Mundry

Highslide JS
Dietmar Lange - Offene Ateliers
Highslide JS
Hans-Otto Schmidt - Offene Ateliers
Highslide JS
Sybille Eckhorn - Offene Ateliers

Highslide JS
Uwe Kahl - Offene Ateliers
Highslide JS
Uwe Kahl - Offene Ateliers
Highslide JS
Uwe Kahl - Offene Ateliers