Seiteninhalt

Abfälle aus Umbau,- Ausbau- oder Abrissarbeiten/Illegale Abfallablagerungen

Datenschutzerklärung Abfallwirtschaft [PDF: 16 kB]

Zuständige Behörde:

Sachgebiet Bodenschutz, Altlasten, Abfallwirtschaft und Gewässerschutz
Kreisverwaltung Uckermark
Landwirtschafts- und Umweltamt
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984-70 3068

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:




Zuständige Behörde:

Untere Abfallwirtschaftsbehörde



Telefon:
03984-70 3568

Telefon:
03984-70 3868

Telefon:
03984-70 4868

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:



Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

Freitag

08:00 - 11:30 Uhr

Was sollten Sie beachten?

Abfälle werden unterteilt nach denen mit gefährlichen oder mit ungefährlichen Eigenschaften. Um möglichst viele Abfälle einer Verwertung zuzuführen ist darauf zu achten, dass sie getrennt voneinander auszubauen, zu lagern, zu transportieren und einer dafür zugelassenen Anlage zu übergeben sind. Gefährliche Abfälle dürfen nicht wieder verwertet werden. Sie sind stattdessen so zu beseitigen, dass von ihnen dauerhaft keine Gefahr, insbesondere für die Umwelt, ausgehen kann.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der von Ihnen geplante Entsorgungsweg der richtige ist, wenden Sie sich bitte an unsere Behörde.

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

• Gewerbeabfallverordnung - GewAbfV
• Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG
• Brandenburgisches Abfall Bodenschutz Gesetz – BbgAbfBodG -

Welche Gebühren bzw. Entgelte können entstehen?

Die Kosten für die Entsorgung von Abfällen können beim jeweiligen Entsorgungsbetrieb erfragt werden. Die Entsorgung von Abfällen außerhalb einer zugelassenen Anlage stellt eine Ordnungswidrigkeit gem. § 69 Abs. 1 KrWG dar. Diese kann mit einem Bußgeld bis zu 100,000,- € geahndet werden (sh. § 69 Abs. 3 KrWG).

Was müssen Sie mitbringen bzw. einreichen?

Bei Feststellung einer Abfallablagerung von der Sie nicht wissen, wer sie verursacht hat, informieren Sie bitte die Mitarbeiter des für Sie zuständigen Ordnungsamtes. Kennen Sie den Verursacher informieren Sie bitte umgehend unsere Behörde.

Welche Formulare müssen Sie ausfüllen?

Keine. Eine formlose Anzeige genügt.