Seiteninhalt

Gartenabfälle - kompostieren oder abgeben

Datenschutzerklärung Abfallwirtschaft [PDF: 16 kB]

Zuständige Behörde:

Sachgebiet Bodenschutz, Altlasten, Abfallwirtschaft und Gewässerschutz
Kreisverwaltung Uckermark
Landwirtschafts- und Umweltamt
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984-70 3068

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:




Zuständige Behörde:

Untere Abfallwirtschaftsbehörde



Telefon:
03984-70 3568

Telefon:
03984-70 3868

Telefon:
03984-70 4868

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:



Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

Freitag

08:00 - 11:30 Uhr

Was sollten Sie beachten?

Gartenabfälle können auf dem Grundstück auf dem sie anfallen kompostiert werden. Sollte eine Kompostierung auf dem eigenen Grundstück nicht möglich sein, so können sie auf den Wertstoffannahmehöfen der UDG abgegeben werden.

Gartenabfälle gehören nicht in den Wald, an Seen oder an Wege, da sie dort in Konkurrenz zu den dort wachsenden Pflanzen stehen und deren Wachstum behindern bzw. diese zurückdrängen. Das Verbrennen solcher Abfälle ist verboten.

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

• Abfallsatzung des Landkreises Uckermark – AbfS
• Bioabfallverordnung - BioabfV
• Düngeverordnung - DüngeV

Welche Gebühren bzw. Entgelte können entstehen?

Bis 2,5 m³ pro Anlieferung ist die Abgabe von Gartenabfällen bei der UDG kostenlos.
Die illegale Entsorgung von Gartenabfällen außerhalb des eigenen Grundstücks stellt einen Bußgeldtatbestand nach § 69 Abs. 1 KrWG dar.

Welche Formulare müssen Sie ausfüllen?

Keine.