Seiteninhalt

Verbrennen pflanzlicher Abfälle (gewerblicher Bereich)

Datenschutzerklärung Abfallwirtschaft [PDF: 16 kB]

Zuständige Behörde:

Sachgebiet Bodenschutz, Altlasten, Abfallwirtschaft und Gewässerschutz
Kreisverwaltung Uckermark
Landwirtschafts- und Umweltamt
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau
Telefon:
03984-70 3068

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:



Kontakt:

Untere Abfallwirtschaftsbehörde



Telefon:
03984-70 3568

Telefon:
03984-70 3868

Telefon:
03984-70 4868

Fax:
03984-70 4599

E-Mail:



Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

Freitag

08:00 - 11:30 Uhr

Welche Rechtsvorschriften sind wichtig?

  • Abfallkompostverbrennungsverordnung - AbfKompVerbrV 
  • Gebührenordnung des MUGV – GebOMUGV  
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz – KrWG

Was sollten Sie beachten?

Das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen aus Haushaltungen und Gärten ist verboten. Im öffentlichen Bereich ist das Verbrennen, z.B. zur Bekämpfung von Schädlingen wie der Miniermotte, in Ausnahmefällen zulässig.

Vorab ist in jedem Fall zu prüfen, ob es keine anderen Möglichkeiten der Bekämpfung gibt. Das kann z.B. in einer Kompostieranlage sein (sh. www.LUIS-BB:Abfallwirtschaft.de).

Welche Gebühren bzw. Entgelte können entstehen?

Für gemeinnützige Antragsteller entstehen keine Gebühren. Für alle anderen Antragsteller fallen Gebühren entsprechend der GebOMUGV an. Gem. § 3 Abs.1 AbfKompVbrV i.V.m. GeboMUGV, Tarifstelle 3.9.1, werden 51,00 bis 256,00 EUR berechnet.

Wâs müssen Sie mitbringen bzw. einreichen?

Es ist vorab bei der unteren Abfallwirtschaftsbehörde des Landkreises Uckermark ein Antrag zu stellen. Der Antrag sollte enthalten:

  • Herkunft der pflanzlichen Abfälle
  • Menge in Kubikmeter der zu verbrennenden Abfälle
  • Ort der Verbrennung
  • Zustimmung der örtlichen Ordnungsbehörde

Hinweis: Der Pflanzenschutzdienst des LELF ist unabhängig von der Antragstellung bei der uAWB durch den Antragsteller vorab zu informieren.

Welche Formulare müssen Sie ausfüllen?

Keine. Es genügt ein formloser Antrag.