Seiteninhalt

01.10.2018

Richtlinie Futterzukauf in Kraft

Das Land Brandenburg unterstützt den Futtermittelzukauf zur Versorgung der Tier-bestände (Rinder, Schweine, Schafe).

  • antragsberechtigt sind Landwirtschaftsbetriebe mit einer Größe von mind. 8 ha

  • 2018 müssen Ertragseinbußen bei mindesten einer der Kulturen Mais und sonstigem Ackerfutter, Winterweizen, Gerste, Sommergetreide einschließlich Stroh und /oder Grünland entstanden sein

  • der Naturalertrag 2018 muss in der Summe der zuvor genannten Kulturen mindestens 30% unter dem Durchschnitt der vorangegangenen 3 Jahre liegen

  • der Zukauf von Futtermitteln 2018 muss mindestens um 20% höher im Vergleich zum Durchschnitt der vorangegangenen 3 Jahre liegen der Zukauf von Futtermitteln ist mit bezahlten Rechnungen ab 01.08.2018 (Zahlungen) zu belegen

  • es kann ein Zuschuss von bis zu 100% der förderfähigen Ausgaben gewährt werden, maximal 15.000 €

  • die Antragsunterlagen sind formgebunden, einschließlich Prüfvermerk des zuständigen Amtes für Landwirtschaft bis zum 15.10.2018 bei der Bewilligungsbehörde (LELF) einzureichen

  • nähere Einzelheiten und Antragsunterlagen sind nachfolgendem Link zu entnehmen:

www.lelf.brandenburg.de