Seiteninhalt

25.06.2020

Erstmalige Verleihung des Umweltschutzpreises

Der Kreistag des Landkreises Uckermark hat am 04.12.2019 beschlossen, den Umweltschutzpreis des Landkreises Uckermark jährlich zu verleihen.

Der Preis ist mit 2.000 € dotiert.

Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen und Gruppierungen, die sich ehrenamtlich, insbesondere mit dem Schutz von Arten und Lebensräumen, der Umweltbildung, der nachhaltigen Ressourcennutzung, dem Klimaschutz, dem Landschaftsschutz und der Aufwertung des Landschaftsbildes, den Umweltverbesserungen in den Siedlungen und der Schaffung von Grünbereichen, sowie der Reduzierung von Umweltbelastungen beschäftigen und ihren Wohnsitz oder ihren Wirkungskreis im Landkreis Uckermark haben.

Im jährlichen Wechsel werden ein allgemeiner Umweltschutzpreis und ein Umweltschutzpreis für Kinder und Jugendliche verliehen.

Die Preisvergabe wird 2020 mit dem Umweltschutzpreis für Kinder und Jugendliche begonnen.


Die Arbeiten / Vorschläge sind mit Unterschrift des Einreichenden bis zum 31. Juli 2020 beim

Landkreis Uckermark
Karl- Marx-Straße 1

17291 Prenzlau

in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Umweltschutzpreis“ einzureichen.


Die Landrätin entscheidet gemeinsam mit der Sparkasse Uckermark als Stifterin des Preisgeldes und dem Vorsitzenden des Naturschutzbeirates des Landkreises Uckermark darüber, wer von den Vorgeschlagenen mit dem Umweltschutzpreis des Landkreises Uckermark ausgezeichnet wird.

Das Verfahren zur Verleihung des Umweltschutzpreises ist der folgenden Information zu entnehmen: Verfahren Umweltpreis [PDF: 33 kB]

Beabsichtigt ist, dass die Landrätin den Umweltschutzpreis des Landkreises Uckermark auf dem Kreistag am 23.09.2020 an den/die Preisträger verleiht.