Seiteninhalt

13.09.2020

Tag des offenen Denkmals 2020

Herzlich willkommen zum Tag des offenen Denkmals 2020


Der Tag des offenen Denkmals® wird seit 1993 von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bundesweit koordiniert. Er ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands.
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist für das Konzept dieses Aktionstages verantwortlich und legt das jährliche Motto fest. In diesem Jahr lautet es: „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ Im Jahr 2020 rückt damit ein Thema in den Fokus, das uns alle etwas angeht: Den bewussteren Umgang mit der Erde, den vorhandenen Ressourcen und unserem persönlichen Handeln.

Logo_Tag_des_offenen_Denkmals_in_der_Uckermark2020


Mit verschiedensten technischen, handwerklichen und künstlerischen Maßnahmen erhält der Denkmalschutz historische Bauten und bewahrt somit Erinnerungen an Geschichte und das Leben unserer Vorfahren. Gleichzeitig schont die Instandsetzung von Denkmalen wertvolle Ressourcen und macht sie zukunftstauglich.

Angesichts der aktuellen Situation um das SARS-CoV-2-Virus ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dazu auf, den diesjährigen Aktionstag kontaktfrei und virtuell zu feiern. Dabei sollen sonst geöffnete und zu besuchende Objekte digital erlebbar gemacht werden.

Daher wird es in diesem Jahr keine kreisweite Eröffnungsveranstaltung und auch keine Bustour von Kreisvolkshochschule und Denkmalschutzbehörde geben. Stattdessen wollen wir Ihnen hier auf der Internetseite des Landkreises Uckermark die Objekte vorstellen, die als Ziele der Bustour geplant waren.



Folgende Objekte sollten im Rahmen der Bustour geöffnet und besichtigt werden:


Eine Übersicht über die Veranstaltungen die trotz Corona stattfinden finden Sie hier.


Auf der Internetseite der Deutschen Stiftung Denkmalschutz finden Sie Informationen zu weiteren Denkmalen.

Auf den Internetseiten der Eigentümer, Betreiber und Vereine der genannten Objekte finden Sie Informationen z.B. zu Veranstaltungen außerhalb des Tags des offenen Denkmals® und auch zu den Objekten selbst.