Seiteninhalt

30.09.2004

Landtagswahl am 19.9.2004: Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses im Wahlkreis 10

Der Kreiswahlleiter für die Landtagswahl 2004
Wahlkreis 10

Öffentliche Bekanntmachung

Gemäß § 38 Abs. 3 des BbgLWahlG i. V. mit § 75 Abs. 1 Nr. 1. BbgLWahlV gebe ich hiermit das endgültige Wahlergebnis im Wahlkreis 10 zur Landtagswahl am 19.September 2004 bekannt:

 

Zahl der wahlberechtigten Personen:

48.226

Zahl der Wähler:

24.420

Zahl der gültigen Erststimmen:

23.705

Zahl der ungültigen Erststimmen:

715

Zahl der gültigen  Zweitstimmen:

23.918

Zahl der ungültigen Zweitstimmen:

502

Von den gültigen Erststimmen entfielen auf:

 

Lfd.Nr.

Bewerberin/Bewerber

Kurzbezeichnung des
Wahlvorschlagsträgers

Anzahl der Erststimmen

1.

Lothar Kliesch

SPD    

7.239

2.

Ingo Mader 

CDU

4.853

3.

Torsten Krause

PDS    

8.232

5.

Eckhard Gorontzi

GRÜNE/B 90      

687

6.

Eberhardt Feige 

FDP     

1.111

7.

Dr. Karin Kaden

AfW   

1.040

14.

Karl-Heinz Eberwein

Offensive D   

543

Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf: 

Lfd.Nr.

Landesliste

Anzahl der Zweitstimmen

1.   

SPD

7.357

2.   

CDU

4.427

3.    

PDS

7.606

4.

DVU 

1.635

5.  

GRÜNE/B 90

626

6.  

FDP

691

7.

AfW 

216

8.   

AUB-Brandenburg

52

9.

DKP  

31

10.  

GRAUE

126

11. 

FAMILIE 

635

12.

50 Plus 

237

13.

JA 

63

14. 

Offensive D

120

15.

BRB   

96

Der Kreiswahlausschuss stellte ferner fest, dass der Bewerber Torsten Krause (PDS) die meisten Stimmen auf sich vereinigt und damit im Wahlkreis 10 gewählt ist.

Oranienburg, den 28.09.2004
Löwa