Inhalt

Außerschulische Lernorte


Mittels außerschulischer Lernorte werden allen Kindern und Jugendlichen die gleichen Möglichkeiten praxis- und berufsorientierten Lernens außerhalb der Schule angeboten. Außerschulische Lernorte unterstützen mit unterschiedlichen Methoden, Anregungen und Projekten die Förderung des praxisorientierten Lernens und tragen somit zur Stärkung von fachlicher und sozialer Kompetenz von Kindern und Jugendlichen bei. An den Lernorten werden zielgruppenspezifisch - für Grundschulen, Schulen der Sekundarstufe I und II sowie berufliche Schulen - ergänzende Unterrichtsangebote entwickelt.

Diese Unterrichtsangebote werden in unterschiedlichen Formen z. B. für Exkursionen, Vorträgen, Aktionstage, als ergänzende Unterrichtsmaterialien etc. für Projekttage vorgehalten. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können auf einem Blick die Angebote aller außerschulischen Lernorte erfassen. Die spezifisch auf die Lernorte abgestimmten Aufgaben können von den Lehrkräften genutzt werden, um sie in die Unterrichtsplanung einzubauen und sie an den Praktikumstagen von den Schülerinnen und Schülern in den Einrichtungen bearbeiten zu lassen.

Übersicht der Außerschulischen Lernorte

Karte wird geladen...


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren


Mehr erfahren