Inhalt

Naturwissenschaftliche Projektarbeit in Kitas

Die für den Bereich "Naturwissenschaftliche Projektarbeit" zuständige Praxisberater*in unterstützt die Kitas und Kita-Träger bei der qualitativen Weiterentwicklung konzeptioneller Ziele und Inhalte in Bezug auf MINT-Themen und ist Ansprechpartnerin im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher.

Fach- und Praxisberatung

sowie Initiierung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen in der Kindertagesbetreuung mit den Schwerpunkten „Naturwissenschaft“ und „Projektarbeit“

  • Unterstützung und Entwicklung der personalen, sozialen, fachlichen und methodischen Kompetenzen der Fachkräfte und Leitungen in Kindertageseinrichtungen, insbesondere in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT)
  • Stärkung der Rolle der Fachkräfte und Leitungen in Veränderungsprozessen und bei der Bewältigung von Konflikten im Kita-Alltag
  • Unterstützung der Kitas und der Kita-Träger bei der qualitativen Weiterentwicklung konzeptioneller Ziele und Inhalte in Bezug auf MINT- Themen
  • Qualifizierung der Fachkräfte und Vermittlung von Fachwissen
  • Begleitung der pädagogischen Arbeit einer Kindertageseinrichtung, insbesondere im Hinblick auf Projektarbeit
  • Reflexion der Prozesse in der Zusammenarbeit mit der Einrichtung, mit Eltern und anderen Beteiligten


Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung

im Bereich Naturwissenschaft / Projektarbeit

  • Bestandaufnahme und Analyse der bereits vorhandenen Projekte in den Einrichtungen
  • Implementierung von fachpolitischen Grundsätzen in die Praxis
  • Aufbau eines regionalen Netzwerkes für Fachkräfte
  • Dokumentation und Ergebnissicherung der Beratungs- und Begleitprozesse
  • Initiierung von eigenen Projekten und Unterstützung der Einrichtungen bei der Implementierung von Projekten im MINT Bereich
  • Begleitung der Zertifizierung von Einrichtungen zum „Haus der kleinen Forscher“